Motion Control Tools

APOSS Tools

  CAM-Editor: Interaktiver Editor zur Erstellung der Kurvenprofile für Kurvenscheibensteuerungen und Nockenschaltwerk.

  Array-Editor: Listenorientiertes Interface für die Betrachtung und Bearbeitung aller Arrays und Parameter der Steuerung.

  APOSS Oszilloskop: Aufzeichnung und Visualisierung von Prozessdaten zur Antriebs- und Regleroptimierung. Unterstützung beim Debuggen von Prototyp-Anwendungen, beim Erkennen von Problemen im Betrieb und zum Tuning der internen Steuerungsparameter für eine optimale Systemleistung.

  Path-Editor: Bedienfreundlicher Bahneditor für Bahnsteuerungen zum
    - Vergießen und Ausschäumen
    - Gravieren und Fräsen (siehe Video-Beispiel)
    - Kleber- und Dichtmittelauftrag

Schnittstellen-Support

Zum Anschließen der Steuerungen und Drehgeber unterstützt APOSS die Schnittstellen V24 (seriell), CAN-LPT, CAN-USB, USB, EtherCAT und Ethernet (CP/IP) und stellt entsprechende Testprogramme zur Verfügung.

Vorgefertigte Standardlösungen für verschiedene Maschinentypen erleichtern die Inbetriebnahme.

 

 

Grafische interaktive Editoren

Die APOSS Entwicklungsoberfläche beinhaltet einen der modernsten Kurvenscheiben-Editoren für die Erstellung von Kurvenscheiben mit und ohne Markerkorrektur.

Bedienfreundlicher Bahneditor für Bahnsteuerungen 

Beispiel APOSS-Path-Editor: Diese anwenderfreundliche Bahnsteuerung berechnet durch Spline-Interpolation automatisch den bestmöglichen Kurvenverlauf unter Berücksichtigung der optimalen Beschleunigung und Geschwindigkeit, hier für den Klebemittelauftrag eines Getriebes.